» » Teneriffa All Inclusive Angebote ab Köln/Bonn buchen

Teneriffa All Inclusive Angebote ab Köln/Bonn buchen

Inclusive-Angebote mit Flug und Hotel mit dem Reiseziel Teneriffa/Kanaren hier haben Sie die große Auswahl, speziell für Abflug und/oder Ankunft in Köln/Bonn.

Beispiel all inclusiv Reiseangebot ab Köln-Bonn – Reiseziel Teneriffa/Kanaren/Spanien.

Hotel La Quinta Park Suites
Region Teneriffa Süd
Ort Santa Úrsula 
All Inklusive, hier mit Alltours.

Animation • Pool • Hallenbad • Massage • Kuranwendung • Sauna/Dampfbad • Beauty Farm • Golf • Fitnessraum • Tennis
Komforthotel mit subtropischem Garten

Lage:
Ruhig, unterhalb von Santa Ursula, oberhalb einer Steilküste mit herrlichem Blick auf das Meer und Puerto de la Cruz (in ca. 6 km, inkl. Hotelbusservice mehrmals täglich).

Ausstattung:
Die komfortbetonte, voll klimatisierte Ferienanlage der gehobenen Mittelklasse, bestehend aus Hauptgebäude und Reihenbungalows, liegt in einer weitläufigen subtropischen Gartenanlage mit 2 Süßwasserpools, Sonnenterrasse mit Liegen, Schirmen und Poolhandtüchern (inkl.) sowie Pool-/Snackbar mit teilweise überdachter Sitzterrasse. Großzügige Empfangshalle mit Sitzgruppen, Internetecke (gegen Gebühr), Aufenthaltsraum, Lobbybar, Fernsehecke, Buffetrestaurant, Kiosk/ Minimarkt, Friseur. Großes Vitalcenter “Club Spa La Quinta Park”.

Spanische Kategorie:
4 Sterne, 230 Wohneinheiten, 4 Etagen, 3 Lifte.

Kreditkarten:
alle gängigen.

Mahlzeiten:
Reichhaltiges Frühstücksbuffet und abends abwechslungsreiches Buffet mit kalten und warmen Speisen, Showkochen. 1x pro Aufenthalt Galadinner mit musikalischer Unterhaltung.

Sie wohnen:
In komfortablen Juniorsuiten mit Wohn-/Schlafraum (Schlafmögl. für 3. und 4. Person), sep. Schlafzi., Küche, Klimaanlage, Tel., Sat.-TV, Mietsafe, Bad, WC, Föhn u. möbl. Balkon od. Terrasse, wahlweise mit Bergblick, mit seitlichem Meerblick oder zur Poolseite mit Meerblick. Die Bungalows haben zusätzlich einen kl. Privatgarten. EZ sind Studios mit gleicher Ausstattung ohne sep. Schlafzimmer.

Bei alltours alles inklusive (gilt nur bei Buchung von All Inclusive):
Speisen und Getränke:
Reichhaltiges Frühstücksbuffet, mittags und abends abwechslungsreiches Buffet mit kalten und warmen Speisen, Showkochen. 1x pro Aufenthalt Galadiner mit musikalischer Unterhaltung. Tagsüber Snacks und von 15:00-16:00 Uhr Eis für Kinder. Während der Mahlzeiten und an den Bars von 11:00-23:00 Uhr lokale alkoholfreie und alkoholische Getränke.

Wellness und Vital
Einrichtungen:
Vitalcenter “Club Spa La Quinta Park” (gegen Gebühr): großes Fitnesscenter mit Kursen, Templarium mit 2 großen Jacuzzi, Sauna, türk. Dampfbad u. Relaxraum mit Obst u. Wasser, große Badelandschaft mit Hallenbad (Druckdüsen) und Whirlpool.
Anwendungen:
Div.Kuren vor Ort buchbar.
Mindestalter für den Spa- Bereich: 16 Jahre.

Senior Rabatt:
Preisermäßigung ab 60 Jahre

Kinderfestpreis:
1 Kind 2-15 Jahre
Bitte beachten Sie: Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Urlaubskatalogen der verschiedenen Reiseveranstalter entnommen. Irrtümer, Änderungen und Zwischenverkauf vorbehalten. Maßgeblich ist die Reisebestätigung.

 
 
Teneriffa, Beschreibung von Alltours:

Teneriffa – Subtropischer Inselgarten im ewigen Frühling Faszinierende Naturschönheiten prägen die größte der Kanareninseln. Subtropischer Garten mit üppiger Pflanzenwelt und herrlicher Blütenpracht im Norden. Feinsandige, dunkle Badestrände im trockenheißen Süden.

Land & Leute Teneriffa Farbenprächtige Vegetation in fruchtbaren Tälern kontrastiert mit wüstenhaft kargen Landschaften im Süden. Hier wolkenumhüllte Schluchten in schroffen Gebirgen, da abgeschiedene Bergdörfer und wildromantische Küsten. Und nie weit entfernt immer wieder sonnige Plätze an schönen Badestränden.

Kulinarisches Teneriffa Wie wär´s mit „sopa de pescado“, gegrilltem Filet vom Zackenbarsch „mero“ und kleinen „boquerones“, die man mit Kopf und Schwanz verzehrt? In urigen Gasthöfen gibt´s noch unverfälschte Eintopfgerichte. Probieren Sie auch den Bananenlikör – 70% der spanischen Bananen kommen von hier.

Baden & Erholen Teneriffa Die Saison auf Teneriffa dauert 365 Tage. Im Süden der Insel laden schöne, zumeist sandige Strände zum Sonnen und Baden im Atlantik ein. Im Norden hat der Künstler César Manrique im beliebten Puerto de la Cruz eine ungewöhnliche Badelandschaft zwischen schwarzem Lavagestein angelegt.

Spaß & Unterhaltung Teneriffa Die größeren Hotelanlagen bieten Animation. Bars, Cafés und Diskotheken findet man in allen Ferienzentren. Das Leben der Nachtschwärmer konzentriert sich allerdings mehr auf Puerto de la Cruz und die Inselhauptstadt Santa Cruz. Wer im Februar kommt, erlebt einen Karneval, wie man ihn sonst nur aus Rio kennt.

Entdecken & Erleben Teneriffa Teneriffa entdeckt man am besten mit dem Mietwagen – und bequemem Schuhwerk! So erleben Sie den vulkanischen Ursprung der Insel auf Schritt und Tritt: das malerische Orotava-Tal, die gewaltigen Cañadas, den „Pico de Teide“. Familien treffen sich im Loro Parque – mit Papageien, Seelöwen, Delfinen, Gorillas, Tigern, Krokodilen u.v.m.

Club Wintersonne Teneriffa Ihr alltours Betreuer Team bietet Ihnen in Puerto de la Cruz vielfältige Aktiv- und Kulturprogramme, die eigens für Sie zusammengestellt wurden und keinen Cent extra kosten. Zum Beispiel Morgengymnastik, Wanderungen, Besichtigungen und Spanischkurse. Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz, bei Skatrunden oder Tanz- und Filmabenden.

Familienurlaub:
Familien, die im Feriengebiet um Las Americas und der Costa Adeje auf Teneriffa Urlaub machen, können zwischen mehreren Strandbuchten wählen, die allesamt durch Molen geschützt und durch eine lange Uferpromenade miteinander verbunden sind. Zahlreichen Boutiquen, Shops, Restaurants, Pubs, Cafés, Bars, Discos und Nightclubs sorgen für reichlich Abwechslung. Auch das Freizeitangebot für Familien lässt kaum Wünsche offen. Ein Besuch im Aqualand oder im Adlerpark kommt bei Klein und Groß gleichermaßen gut an.

Los Gigantes und Puerto de Santiago im Inselwesten sind im Vergleich zu Las Americas und Costa Adeje ruhigere Ferienregionen, bieten aber in Form von Bars, Restaurants, Cafés und Geschäften ausreichend Unterhaltung. Der Strand von Los Gigantos ist zwar klein, bietet aber einen guten Schutz vor der Brandung, was vor allem Familien mit kleineren Kindern zu Gute kommt. Viele Besucher Teneriffas geraten beim schwarz-grauen Strand der ?Playa de la Arena? bei Puerto de Santiago regelrecht ins Schwärmen, gilt er doch als einer der schönsten Naturstrände der Insel. Doch Vorsicht: Bei starkem Seegang kann es schon mal zu gefährlichen Unterströmungen kommen und man sollte die Warnungen der Strandwacht ernst nehmen.

In Puerto de la Cruz verläuft das Leben ruhiger als zum Beispiel in Las Americas. Hier wurden zwischen den künstlichen Stränden ?Playa San Telmo? und ?Playa Martiánez? insgesamt acht Badeseen mit Liegewiesen, Sandstränden, Inseln und hübschen Cafés errichtet. Der wunderbar angelegte Strand von ?Playa Jardin? ist ein weiteres Highlight von Puerto de la Cruz.