» » Der Flughafen Köln/Bonn

Der Flughafen Köln/Bonn

eingetragen in: Allgemein | 0

Der Flughafen Köln/Bonn ist für Passagiere der viertgrößte Flughafen Deutschlands sowie der zweitgrößte im Frachtbereich. Er ist der Hauptumschlagplatz von UPS in Europa sowie seit 2010 für FedEx das Osteuropa-Drehkreuz. Der Flughafen Köln/Bonn liegt mitten in Nordrhein-Westfalen, südöstlich von Kölns Stadtrand sowie nordwestlich von Troisdorf. Umschlossen wird das Gelände des Flughafens von einem Naturschutzgebiet, aber trotzdem ist der Flughafen mit dem Bus, der Bahn sowie dem Auto sehr gut und schnell zu erreichen. Zum Flughafen gehören zwei Terminals mit überschaubaren kurzen Wegen beim Transit sowie vom Parkplatz. Restaurants, Läden und Besucherterrassen ergänzen das Angebot des Flughafens Köln/Bonn.

Bequem zu erreichen ist der Flughafen mit dem ICE, der Regionalbahn sowie der S-Bahn über die neu gebaute “Schnellfahrstecke Köln-Rhein/Main“. Direkte Zugänge verbinden den Bahnhof mit dem Terminal 2 des Flughafens. Mit dem Auto ist der Airport über die Bundesautobahnen A3, A4 sowie direkt über die A59 und dem Zubringer L84/Kennedystraße erreichbar. Die Entfernung zum Stadtzentrum Kölns beträgt 15 Kilometer und zum Stadtzentrum von Bonn, welches südöstlich des Flughafens liegt, 16 Kilometer. Nördlich des Flughafens und südlich von Köln kreuzen sich die Bundesautobahn A3, die von der niederländischen Grenze bei Elten bis zur österreichischen Grenze führt sowie die Ost-West-Verbindung, die Bundesautobahn A4. Außerdem gibt es von der Innenstadt Kölns bis Porz Markt diverse und von Porz Markt eine direkte Busverbindung zum Flughafen. Direkt vom Hauptbahnhof Bonn fährt regelmäßig ein Bus zum Airport. Natürlich ist der Flughafen jederzeit bequem mit einem Taxi erreichbar.

Ungefähr zwanzig Airlines fliegen den Flughafen Köln/Bonn regelmäßig an. Einige Airlines u.a. die Lufthansa, Austrian Airlines und germanwings werden im Terminal 1, Abflug A/B sowie C abgefertigt, während die restlichen Fluggesellschaften wie z.B. Air Berlin, Air France, Condor, KLM und TUIfly im Terminal 2, Abflug D vertreten sind. Einige Fluggesellschaften u.a. Lufthansa, Air Berlin, Condor, Sun Express, TUIfly sowie Hamburg International bieten einen Vorabend Check-In an. Am Tag vor der Abreise zwischen 18 und 21 Uhr kann das Gepäck abgegeben werden und der Passagier erhält bereits eine Bordkarte. Direkt angeflogen werden vom Flughafen Köln/Bonn viele deutsche Städte wie:
Berlin, Dresden, Friedrichshafen, Hamburg, Leipzig/Halle, München, Nürnberg und Rostock,
sowie die großen Metropolen Europas wie: Barcelona, Dublin, Edinburgh, London, Madrid, Manchester, Marseille, Nizza, sowie Paris laden dank, preiswerter Billigflüge zum Shoppen ein. Ebenso ist der Airport, der Ideale Startplatz für Ihren nächsten Urlaub, weil die beliebtesten Ferienziele (Balearen, Kanaren, Türkische Riviera) per Direktflug, angeflogen werden. Fernreisen in die Dominikanische Republik sowie verschiedene Ziele in den USA, runden den umfangreichen Flugplan, des Airports ab.

Urlauber, die mit dem Auto anreisen, können ihr Fahrzeug während des Urlaubs am Flughafen parken. Je nach Fußweg, der 150 Meter oder 350 Meter betragen kann, kostet das Parken für die erste Woche entweder € 69,00 oder € 25,00. Der Betrag verringert sich für die folgenden Wochen auf € 49,00 bzw. € 19,00. Allerdings sind diese günstigen Preise nur durch eine Online-Frühbuchung, die mindestens vier Wochen im Voraus erfolgen sollte, erhältlich. Wer sich kurzfristig entscheidet zahlt für eine Woche etwa 50 bis 60 Prozent mehr.

Für das leibliche Wohl der Passagiere sorgen diverse Restaurants, Cafés und Bars. Für abfliegende sowie ankommende Passagiere gibt es eine Bank, bei der Geld abgehoben oder gewechselt werden kann. Auch die Post hat eine Zweigstelle im Flughafen Köln/Bonn. In den diversen Shops kann der Passagier fast alles einkaufen und zwar gibt es Lebensmittel, Kleidung, Schmuck, Zeitschriften, Bücher etc. Auch eine Apotheke ist am Airport vertreten. Ein Auto können die ankommenden Passagiere bei den bekannten Firmen wie u.a. Avis, Europcar, Hertz oder Sixt anmieten.